Straßentheater, Paradenkunst, Musik, HipHop und Urban Art – das STAMP zaubert jährlich mit über 1000 Künstler:innen aus 20 Nationen großen Zirkus und künstlerische Hochleistungen auf Altonas Straßen und direkt an die Besucher:innen! Auch dieses Jahr hat das HausDrei die Ehre Spiel:Ort zu sein und lädt herzlich dazu ein:

///////
Samstag // 08.06. // STAMP-Programm HausDrei
\\\\\\

Kigamboni Community Center (TZ):
13:30 Uhr //
Akrobatik, 30 Min.: Das Kigamboni Community Centre ist eine NGO aus Dar Es Salam in Tansania, die mit verschiedenen Programmen zur Stärkung und Selbstständigkeit benachteiligter junger Erwachsener beitragen.

Die Rotznasen (D)
14:30 Uhr //
Kinderzirkus, 45 min.: Die jungen Artist*innen der Circusschule Die Rotznasen e.V. aus Hamburg-Altona stürmen auch in diesem Jahr die Open Air Bühne am HausDrei!

KinderKulturKawane / ENAE (CO)
15:45 Uhr //
Jugendzirkus, 45 Min.: Die Gruppe „Elenco Nacional de Artes Escénicas” (ENAE) aus Popayán im Süden Kolumbiens arbeitet in den Bereichen Theater, Tanz und Zirkus. Beim STAMP zeigen sie „Gemeinsam für Gorgona“.

Kigamboni Community Center (TZ)
17:15 Uhr //
Akrobatik, 30 Min.: Das Kigamboni Community Centre ist eine NGO aus Dar Es Salam in Tansania, die mit verschiedenen Programmen zur Stärkung und Selbstständigkeit benachteiligter junger Erwachsener beitragen.

Nachtparade – YOU’LL NEVER WALK ALONE
21:30 Uhr // Große Bergstraße
Wer kennt nicht die unglaubliche Kraft des Songs „You’ll never walk alone“, der so eng mit dem Fußball und der besonderen Stimmung im Stadion zusammenhängt und für den Zusammenhalt der jeweiligen Fangemeinde steht.

///////
Sonntag // 09.06. // STAMP-Programm HausDrei
\\\\\\

Debattenkultur & Begegnung : Hummustopia – Common Ground
13:00 -17:00 Uhr //
Dass auch Essen verbindet, hat Avraham Rosenblum mit seinem Projekt Hummustopia bereits in der Vergangenheit gezeigt.

Ganzbesondere Tische : Kleine Gesellschaft – Common Ground
13:00 -17:00 Uhr //
Die Kleine Gesellschaft ist ein kooperatives Möbelstück und der kleinste Lehrstuhl für Soziologie: Sie lädt Menschen nicht nur ein, gesellig zu sitzen, sondern eben auch gesellschaftlich.

Kigamboni Community Center (TZ)
13 Uhr //
Akrobatik, 30 Min.: Das Kigamboni Community Centre ist eine NGO aus Dar Es Salam in Tansania, die mit verschiedenen Programmen zur Stärkung und Selbstständigkeit benachteiligter junger Erwachsener beitragen.

KinderKulturKawane / ENAE (CO)
14.15 Uhr //
Jugendzirkus, 45 Min.: Die Gruppe „Elenco Nacional de Artes Escénicas” (ENAE) aus Popayán im Süden Kolumbiens arbeitet in den Bereichen Theater, Tanz und Zirkus. Beim STAMP zeigen sie „Gemeinsam für Gorgona“.

Die Rotznasen (D)
15:30 Uhr //
Kinderzirkus, 45 min.: Die jungen Artist*innen der Circusschule Die Rotznasen e.V. aus Hamburg-Altona stürmen auch in diesem Jahr die Open Air Bühne am HausDrei!

Kigamboni Community Center (TZ)
16:45 Uhr //
Akrobatik, 30 Min.: Das Kigamboni Community Centre ist eine NGO aus Dar Es Salam in Tansania, die mit verschiedenen Programmen zur Stärkung und Selbstständigkeit benachteiligter junger Erwachsener beitragen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Mehr zum STAMP: The Street Arts Melting Pot
STAMP ist das Festival für performative Künste im öffentlichen Raum in Hamburg – und der Begriff „Raum“ nimmt dabei einen immer höheren Stellenwert ein. Unsere Künstler*innen entwickeln ihre Performances für und an einem bestimmten Ort, der ihre Kunst in unterschiedlichem Maße bestimmt, in jedem Fall aber beeinflusst.

STAMP ist international. Wir definieren STAMP heute als Teil eines internationalen Netzwerks von Festivals, das voneinander lernt und miteinander langfristige Projekte aufsetzt, die über ein einmaliges Event weit hinaus gehen. Dabei setzen wir uns gemeinsam mit aktuellen gesellschaftlichen Debatten auseinander und wollen aktiv daran mitwirken, Kunst und Kultur einen höheren Stellenwert in unserem alltäglichen Leben zu geben. Das STAMP Festival wird von der altonale GmbH und vom Stadtteilkulturzentrum HausDrei durchgeführt.

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Mehr Infos zum Programm, dem STAMP und der Altonale unter: https://www.altonale.de/…