Tanzveranstaltungen für Frauen* und FLINTA*

Im HausDrei in Altona-Altstadt werden regelmäßig die Tanzbeine geschwungen – und zwar ausschließlich von und für Frauen* & FLINTA*!

Die Ursprünge der Tanzveranstaltungen für Frauen* im HausDrei reichen bis in die Achtzigerjahre zurück: Das erste Tanzcafé wurde von einer Gruppe von Frauen ins Leben gerufen, die zu dieser Zeit einen Lesbentreff im HausDrei veranstaltete. Zwei wechselnde DJanes legen Songs zur passenden Begleitung der Standardtänze auf, wobei Genres keine Rolle spielen: tanzbar muss es sein und gerne abseits des Mainstreams. Wer alte Kenntnisse auffrischen oder Neues dazulernen möchte, hat die Möglichkeit, einen wöchentlichen Frauentanzkurs von Marlis Wenkens zu besuchen, wobei das Tanzcafé so häufig zur Bühne für die im Tanzkurs erlernten Schritte wird.

→ *Das Gender-Sternchen (*) dient als Verweis auf den Konstruktionscharakter von »Geschlecht«. Das Sternchen hinter »Frauen« soll verdeutlichen, dass es sich auf alle Personen bezieht, die sich unter der Bezeichnung »Frau« definieren, definiert werden und/oder sich sichtbar gemacht sehen wollen.
→ FLINTA* steht für Female – Lesbian- Nonbinary – Trans (- Agender) -*

 

15
Dez 2022
20:00 -
22:30 Uhr

Frauen*Tanzcafé

Das Tanzcafé für Frauen* und FLINTA* geht ab November endlich wieder los! Also ...
Details
15
Dez 2022
20:00 -
23:00 Uhr

Frauen*Tanzcafé // Weihnachtsausgabe!

Das Tanzcafé für FLINTA* im HausDrei geht in die Weihnachts-Ausgabe! Von ...
Details