FEM*Jam

f*mz und HausDrei laden euch ein, gemeinsam Musik zu machen oder fürs Zuhören zu kommen, sich kennenzulernen und einfach den Abend zu genießen. Mit den FEM*Jam wollen wir Musikerinnen* in ihrer Musik bestärken, inspirieren und vernetzen. Zudem sind die Jamsessions ein wunderbarer Ort, um sich auszuprobieren, Musik neu zu entdecken und das eigene Talent zu präsentieren.

Es können schon bestehende Lieder ausprobiert oder neue Songs kreiert werden. Dabei geht es nicht um das perfekte Spielen am Instrument, sondern um das gemeinsame Ausprobieren, Inspirieren und den Austausch. Jede* hat die Möglichkeit sich einzubringen. Ein respektvoller Umgang untereinander wird dabei vorausgesetzt.

Die Bühne FLINTA* Personen vorbehalten, das Publikum ist offen für alle Gender! FLINTA* steht für Female – Lesbian- Nonbinary – Trans (- Agender) -*

Die FEM*Jam-Sessions finden 2023 an diesen Terminen statt: 02. März, 04. Mai, 05. Oktober und 07. Dezember

Am 30.04.2023 bietet das f*mz im HausDrei einen Workshop an, in dem die Grundlagen von Licht und Technik im Veranstaltungsbereich vermittelt werden. Das erlernte Wissen könnt ihr danach beim FEM*Jam anwenden.

Die Idee zu den Sessions entstand aus dem Projekt FEM*Jazz, bei dem wir im letzten Sommer im Rahmen des Kultursommers Hamburg vier Konzerte im August-Lütgens-Park für Frauen und nicht-binäre Menschen im Jazz veranstaltet haben. Hier ein Rückblick auf  FEM*Jazz.

07
Mrz 2024
20:00 -
22:00 Uhr

FEM*Jam

Jam Sessions für FLINTA* only – dieses Mal als OpeningAct: Lee ...
Details