Startseite>Open Air Kino: Warum die Ufos unseren Salat klauen
Lade Termine
Diese termin hat bereits stattgefunden.

Hobby-Biologe Peter McDonald zieht vom ländlichen Bayern in die Großstadt Berlin, um seinen selbst erfundenen “Supersalat” („Einen Salat, den man nicht mehr anmachen muss.“) zu züchten.

21
08. 2021
20:30 - 22:30 Uhr

Open Air Kino: Warum die Ufos unseren Salat klauen

Hobby-Biologe Peter McDonald zieht vom ländlichen Bayern in die Großstadt Berlin, um seinen selbst erfundenen “Supersalat” („Einen Salat, den man nicht mehr anmachen muss.“) zu züchten.

Er erhofft sich von seiner Mutter finanzielle Unterstützung. Als er jedoch herausfindet, dass sie mit dem ältesten Gewerbe der Welt ihr Geld verdient, ergreift er die Flucht. Fortan versucht er mit seiner neuen Freundin Monika, in einer Kleingartenanlage den Salat zu kultivieren. Doch mit dem Salat stimmt etwas nicht. Ein überdrehtes Wettrennen der Supermächte inmitten der Frontstadt Berlin beginnt.

Dieser wilden Öko-, Science-Fiction- und Politsatire konnte seinerzeit das Publikum nicht viel abgewinnen. Ob sich die Zeiten geändert haben?

Der Tanz auf dem Klima-Vulkan hat nicht erst jetzt begonnen.

In Kooperation mit dem B-Movie – das Kino auf St. Pauli.

Für die Veranstaltung müsst ihr euch vorab registrieren und bekommt dafür ein kostenloses Online-Ticket. Dieses bringt ihr bitte zur Veranstaltung mit.

Es wird Sitzplätze geben. Auf allen Verkehrswegen besteht med. Maskenpflicht.

Hier findet ihr die aktuell geltenden Corona-Regelungen.

Hier könnt ihr euch die kostenlosen Tickets bestellen:

Anmeldung

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden Bewohner*innen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen

Nach oben