Startseite>KONZERT — Vagabund Klezmerband
Lade Termine

Vagabund – das ist Musik für alle, Musik zum Tanzen und Zusammensein, Musik, die allen Gefühlen ihren Platz gibt, von brennender Liebe, entfesselter Lebensfreude bis hin zu herzzerreißendem Schluchzen und tiefer Verbundenheit. Sie lädt zum ausgelassenen Tanzen und Feiern, im nächsten Moment zum Nachdenken und Besinnen ein.

 

12
08. 2022
19:00 - 21:30 Uhr

KONZERT — Vagabund Klezmerband

Vagabund – das ist Musik für alle, Musik zum Tanzen und Zusammensein, Musik, die allen Gefühlen ihren Platz gibt, von brennender Liebe, entfesselter Lebensfreude bis hin zu herzzerreißendem Schluchzen und tiefer Verbundenheit. Sie lädt zum ausgelassenen Tanzen und Feiern, im nächsten Moment zum Nachdenken und Besinnen ein.

 

Vagabund – das sind acht junge Musiker*innen, die mit zarten Streicher-, krächzenden Klarinetten- und tänzerischen Akkordeonklängen, begleitet vom knackigen Kontrabass- und Bassklarinettensound die vielfältige Klangfarben des Klezmers zaubern. Die traditionell jüdische Musik begeisterte die Musiker*innen schon in ihrer Kindheit. Nun interpretieren sie den Klezmer mit seiner großen emotionalen Farbpalette auf ihre ganz eigene Art.

In ihrer Musik schwingt eine Zerrissenheit, eine Sehnsucht nach Heimat und Ferne. Man hört den Ruf danach zu tanzen und das Leben in all seinen Schattierungen zu feiern. Besonders die Spielfreude der Musiker:innen steckt dabei an, der lebendige Kontakt beim Musizieren, untereinander und mit dem Publikum, macht die Konzerte zu einem immer neuen, mitreißenden Erlebnis.

Zusammengetragen haben die jungen Musiker:innen selbst arrangierte Klezmer-Standards, Eigenkompositionen und Ausflüge in andere Stilrichtungen. Von wilden rumänischen Streichermelodien, über jazzige Akkorde bis hin zu bekannten Filmmelodien nehmen sie ihre Zuhörer:innen mit auf eine bunte, aufregende Reise ins Ungewisse.

Vagabund zieht es an verschiedenste Orte und zu den verschiedensten Begebenheiten. So findet man die junge Band nicht nur auf Festivals, in Bars oder Konzertsälen: im Rahmen ihrer Release Tour wird sie in diesem Sommer mit ihrem CD-Programm zahlreiche Festival- und Freilichtbühnen Deutschlands, von Lübeck bis zum Bodensee, füllen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir möchten Kultur für alle möglich machen! Deshalb haben wir uns entschieden, für unser Sommerprogramm ein solidarisches Preissystem mit einer Staffelung von 2 Euro (Mini), 5 Euro (Midi) und 8 Euro (Maxi) anzubieten. Bei allen Veranstaltungen zahlt also jede Person den Preis, den sie zahlen kann oder möchte. Wer das Maxi-Ticket kauft ermöglicht damit anderen Menschen, auch für wenig Geld am Kulturleben teilzunehmen und unterstützt zusätzlich die Arbeit vom HausDrei.

Hier könnt ihr euch die Tickets bestellen:

Tickets

Das Sommer im Hof-Programm ist gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR des Bundesverbands Soziokultur e.V.,
aus Mitteln der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Stadtteilkultur des Bezirksamtes Altona.

 

zur Facebook-Veranstaltung

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden Bewohner*innen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen

Teile dies mit deinen Freunden

Nach oben