Startseite>KONZERT — Die Tüdelband
Lade Termine

BANDSOUND IM DUO

Die Tüdelband steht seit 2009 für handgemachte Musik mit detailverliebten Arrangements und plattdeutschen Texten. Das Hamburger Duo kann einen kompakten Bandsound erzeugen.

 

29
07. 2022
19:00 - 21:00 Uhr

KONZERT — Die Tüdelband

BANDSOUND IM DUO

Die Tüdelband steht seit 2009 für handgemachte Musik mit detailverliebten Arrangements und plattdeutschen Texten. Das Hamburger Duo kann einen kompakten Bandsound erzeugen.

 

Mire Buthmann schreibt die Songs, singt und spielt E-Gitarre. Malte Müller spielt akustisches Schlagzeug mit elektronischen Elementen, singt Backings und bedient mit dem linken Fuß das Bass-Pedal.

Die Tüdelband wagt mit ihrem Platt-Pop den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule. Ihre Songs haben Hafenluft und die Kneipenmelancholie von Sankt Pauli geatmet. Zusammen mit dem klaren Klang von Mires Stimme, dem außergewöhnlichen Sound von Maltes Hybrid-Schlagzeug und nicht zuletzt auch durch die plattdeutsche Sprache ergibt sich eine ganz neue Mischung.

Die Tüdelband vertritt die Plattdeutsche Sprache am 13. Mai 2022 beim LIET International Festival in Tønder (DK). Das Festival ist vergleichbar mit dem ESC, jedoch für Regional- und Minderheitensprachen in Europa.

Homepage: www.dietuedelband.de

Muisk Video „Wenn ik enen Wunsch harr“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wir möchten Kultur für alle möglich machen! Deshalb haben wir uns entschieden, für unser Sommerprogramm ein solidarisches Preissystem mit einer Staffelung von 2 Euro (Mini), 5 Euro (Midi) und 8 Euro (Maxi) anzubieten. Bei allen Veranstaltungen zahlt also jede Person den Preis, den sie zahlen kann oder möchte. Wer das Maxi-Ticket kauft ermöglicht damit anderen Menschen, auch für wenig Geld am Kulturleben teilzunehmen und unterstützt zusätzlich die Arbeit vom HausDrei.

Hier könnt ihr euch die Tickets bestellen:

Tickets

 

Das Sommer im Hof-Programm ist gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR des Bundesverbands Soziokultur e.V.,
aus Mitteln der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Stadtteilkultur des Bezirksamtes Altona.

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden Bewohner*innen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen

Teile dies mit deinen Freunden

Nach oben