Startseite>Ein Spiegel für mein Gegenüber: Lesung und Gespräch mit der Autorin Nadire Biskin
Lade Termine

Huzur ist bei ihrer Cousine in der Türkei auf Zwangsurlaub – in Berlin hat man sie vom Referendariat suspendiert. Wenigstens verschafft ihr das „Kopftuchgate“ viel Zeit zum Nachdenken.

16
03. 2022
19:00 - 21:00 Uhr

Ein Spiegel für mein Gegenüber: Lesung und Gespräch mit der Autorin Nadire Biskin

Huzur ist bei ihrer Cousine in der Türkei auf Zwangsurlaub – in Berlin hat man sie vom Referendariat suspendiert. Wenigstens verschafft ihr das „Kopftuchgate“ viel Zeit zum Nachdenken.

Zurück in Berlin liest sie die verwahrloste zehnjährige Hiba auf, ein syrisches geflüchtetes Mädchen ohne Familie, und steht vor der Frage: Wie viel Verantwortung kann sie und will sie, die Aufsteigerin aus Wedding mit türkischenWurzeln, übernehmen?

Nadire Biskin, geboren in Berlin-Wedding, hat Philosophie, Ethik und Spanisch studiert. Sie forschte mehrere Jahre zu Sprachbildung undMehrsprachigkeit. Heute arbeitet sie als Lehrerin. “Ein Spiegel für mein Gegenüber” ist ihr erster Roman.

Moderation & Gespräch: Alexandra Antwi-Boasiako

Online-Veranstaltung
Teilnahme kostenlos

Anmeldung

In Kooperation mit

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden Bewohner*innen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen

Teile dies mit deinen Freunden

Nach oben