>Alto-Polis: Global, lokal, verpackt, gerettet – wie werden wir satt?
Lade Termine

Film- und Gesprächsabend mit dem Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ und anschließender Diskussion.

20
09. 2019
19 - 22 Uhr

Alto-Polis: Global, lokal, verpackt, gerettet – wie werden wir satt?

Film- und Gesprächsabend mit dem Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ und anschließender Diskussion.

Bis 2050 soll die Weltbevölkerung auf 10 Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Diese Frage stellt der Film „10 Milliarden – wie werden wir alle satt?“ von Valentin Thurn (Taste the Waste, 2011).

Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er dabei die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken. Ohne Anklage, aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher. Aber wir können etwas verändern – wenn wir es wollen.

Gemeinschaftliches Gärtnern, solidarische Landwirtschaften und das Retten von Lebensmitteln stärken das Bewusstsein für eine nachhaltige Ernährung und den schonenden Umgang mit Lebensmitteln. Nach dem Film freuen wir uns, mit euch über diese und andere Ansätze und Handlungsmöglichkeiten in unserem Stadtteil ins Gespräch zu kommen.

Eintritt frei.

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19 Uhr

Über die Reihe: Wie lebt ihr hier? Was bewegt euch? Das haben wir Bewohner*innen von Altona gefragt. Herausgekommen sind fünf Themen mit lokaler und globaler Relevanz, über die wir an insgesamt fünf Abenden bis Ende des Jahres mit euch ins Gespräch kommen wollen.

zur Facebook-Veranstaltung

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden BewohnerInnen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen