Telefon: 040 / 38 89 98 E-mail: info@haus-drei.de

Werkstätten und Repair Café

Der Bedarf nach Werkstätten für die Menschen aus der Nachbarschaft war einer der Gründe für die Entstehung vieler Hamburger Stadtteilkulturzentren, auch für das HausDrei. Heute gibt es bei uns davon noch drei: die Holz- und Metallwerkstätten im Keller sowie das Keramikstudio (Töpferei) im ersten Stock. Hier können Sie Ihre eigenen Vorhaben umsetzen sowie handwerkliche Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln.


Vereinsmitglieder dürfen die Werkstätten nach Absprache auch zu anderen Zeiten nutzen.

Kontakt: Manfred Timpe, Werkstattleiter – Tel: 040 / 38 61 41 07 – E-Mail: manfredtimpe@haus-drei.de

Öffnungszeiten Holzwerkstatt: Montag-Mittwoch 17-21 Uhr, am 2. Samstag im Monat 14-17 Uhr

Die Werkstatt liegt im Keller und ist nur von außen zugänglich. Sie eignet sich zum Reparieren, Konstruieren, Erfinden, Möbel bauen, Spielzeug herstellen, Holz kennen lernen und vielem mehr. Kommen Sie einfach ohne Anmeldung vorbei! Sie finden dort einen halb-professionellen Maschinenpark (Tischfräse, Abricht-Dickenhobel, Formatkreissäge, Drechselbank, Handmaschinen) und vier Werkbänke. Lagerraum steht nur begrenzt zur Verfügung. Die Nutzungsgebühren liegen derzeit bei 1 € pro Stunde an der Werkbank, 3 € / h für Handmaschinen und 3 € / Viertelstunde, wenn Tischlereimaschinen genutzt werden. Material (Holz) muss mitgebracht werden!

Öffnungszeiten Metallwerkstatt: Montag 17-21 Uhr

Dort können Sie für wenig Geld schweißen und drehen.

 

Öffnungszeiten Töpferstudio: Dienstag 10-13 Uhr

Elektrostammtisch: am 3. Montag im Monat, 18-21 Uhr

 

Repair Café

Seit Mai 2014 findet im HausDrei regelmäßig ein Repair Café statt. Unser Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft und zur Förderung der Kultur der Reparatur! Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit Anderen kaputte Dinge -ob Fahrrad, Uhr oder Lieblingspulli- reparieren. Ehrenamtliche Reparaturexperten helfen den Besuchern dabei, so viel wie möglich selbst an den mitgebrachten Gegenständen wieder in Ordnung zu bringen. 

Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Kalender.

Helfer immer erwünscht! Sind Sie ein erfahrener Tüftler oder Handwerker? Kennen Sie sich aus mit Nähmaschine oder Stopfpilz? Gibt es vielleicht in Ihrem Bekanntenkreis jemanden, der sein Wissen im Repair Cafe einbringen könnte?Wir freuen uns über ehrenamtliche Helfer, die uns bei der Organisation und Durchführung der Repair Cafés unterstützen – egal ob unregelmäßig oder dauerhaft, Mann oder Frau, alt oder jung. Auch mit Sachspenden oder als offizieller Sponsor können Sie das Projekt fördern. Unterstützung ist herzlich willkommen!

 

Die offenen Werkstätten und das Repair Café werden unterstützt von:

Drucklogo-netzwerk-RI-jpg-72dpi-50prozent