>Rally Against Radicalisation
Rally Against Radicalisation 2017-12-11T11:53:21+00:00

Rally Against Radicalisation

Rally against Radicalisation war ein trilaterales Austauschprojekt im Bereich Theater im öffentlichen Raum mit Partnern aus Marokko und Frankreich. 18 junge Künstler sollten sich dafür Ende Juni für eine Woche in Hamburg zusammenfinden und gemeinsam eine Performance im öffentlichen Raum erarbeiten. Ziel war es dabei, den künstlerischen Dialog als Mittel gegen wachsende Radikalisierung und Extremismus zu nutzen.

Abschlussbericht Rally Against Radicalisation