Telefon: 040 / 38 89 98 E-mail: info@haus-drei.de

Klettern

Von April bis Oktober bieten wir jeden Samstag zwischen 15 und 18 Uhr kostenloses Klettern am „Kletter-August“. Am 20 m hohen Bunker im August-Lütgens-Park wurden rund 800 Klettergriffe befestigt, die aus dem Betonklotz einen Kletterfelsen für Kinder und Jugendliche, für Eltern und pädagogische Einrichtungen des Stadtteils machen.

Betreiber der Kletterwand ist das HausDrei.
Um Anfängern den Zugang zu Kletter- und Höhenerfahrungen zu erleichtern, haben wir geneigte Kletterelemente konstruiert, die leichter zu erklettern sind als senkrechte Bunkerwände. So können selbst Kinder ab 5 Jahren erste Erfolgserlebnisse erleben. Bei uns gilt: Klettern kann jede/r.

Wenn ihr den kinderleichten und dennoch spannenden Aufstieg auf den „Kletteraugust“ wagen wollt, gibt es dafür die folgenden Möglichkeiten:

• Offenes Samstagsklettern, kostenlos, jeden Samstag 15-18 Uhr (wenn es nicht regnet), von April bis Oktober. Ideal zum Kennenlernen des Kletterns, als Familienausflug, als Treffpunkt
• Einführungskurse „Toprope-Schein“ (toprope = Sicherungsseil von oben) mit dem Ziel, das Sichern zu erlernen und damit den Kletteraugust selbstständig nutzen zu können. Kosten: 30 € für 2 x 3 Std., Material wird gestellt, Termine ab April. Anmeldung erforderlich, Adresse s.u.
• Fortbildungskurse zum Kletteranleiter für Gruppen an künstlichen Kletterwänden
• Vermietung der Kletterwand für Kindergeburtstage

Wer schon klettern kann und den Kletteraugust regelmäßig nutzen möchte, muss entsprechende Kletterkenntnisse nachweisen und für 10 € unsere „Klettercard“ erwerben. Die Gebühren und Nutzungsbedingungen finden sie durch einen Klick (2014 gelten die gleichen Gebühren und Bedingungen wie 2011.).

Mehr Informationen gibt Manfred Timpe, Tel. 38 61 41 07.