Lade Termine

Der Hamburger Comedy Pokal ist eine Erfolgsgeschichte der Hamburger Stadtteilkultur! Seit 2003 hat er sich zu einem der größten Kleinkunstwettbewerbe in Deutschland gemausert, die BewerberInnen kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

26
01. 2018
20 - 23 Uhr

16. Hamburger Comedy Pokal

Der Hamburger Comedy Pokal ist eine Erfolgsgeschichte der Hamburger Stadtteilkultur! Seit 2003 hat er sich zu einem der größten Kleinkunstwettbewerbe in Deutschland gemausert, die BewerberInnen kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

In Ausgabe 16 tritt im HausDrei Nektarios Vlachopoulos – Slampoet, Humorist und Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund, wie er selbst sagt – gegen Nikita Miller, der sich als „comedic Storyteller“ vorstellt, in der Hauptrunde gegeneinander an.

Wer schafft es ins Halbfinale? Oder gar Finale? Im letzten Jahr hat Osan Yaran es aus der HausDrei Hauptrunde aufs oberste Treppchen geschafft.
Mehr Informationen zu den Halbfinalrunden, dem Finale sowie natürlich der zweiten Chance findet ihr auf www.hamburgercomedypokal.de.

Eintritt: €15,- / €13,-,
VVK €12,- bei Ticketmaster oder im HausDrei immer donnerstags 15-18 Uhr
Reservierung unter anjadunkel@haus-drei.de

Nektarios Vlachopoulos Slam-Poet, Humorist und ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund – Nektarios Vlachopoulos tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. 2011 gewann er das große Finale der deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaft in der Hamburger O2-World, 2012 die Rheinland-Pfälzische und 2015 die Baden-Württembergische Poetry Slam-Meisterschaft. Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm ‚Niemand weiß, wie man mich schreibt‘ mischt er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen.

Nikita Miller lebt in Stuttgart und bezeichnet sich als comedic Storyteller. Er trägt so manche verrückte Geschichte über Liebe, Erfolg, Glück, Pech, Erkenntnisse und verrückte Entdeckungen mit sich herum. All das verpackt er auf humoristische Art und Weise zusammen mit manch kleiner Weisheit zu Stories. Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: „Nikita Miller macht etwas, was ich noch nie gesehen habe: Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Die Texte bewegen den Zuschauer, und man hört gerne und gespannt, ja geradezu gefesselt zu. Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire. Ich bin begeistert!“

zur Facebook-Veranstaltung

Allgemeine Informationen zum Projekt
Kulturveranstaltungen im HausDrei laden BewohnerInnen aus Altona Altstadt, und ganz Hamburg mit verschiedenen Formaten für alle Altersklassen ein. Von Theater, zum Vortrag, über Märkte bis hin zu internationalen Großformaten, ist alles mit dabei.

Projektdetails ansehen