Home>Das Tanzen für Mädchen geht weiter

Das Tanzen für Mädchen geht weiter

Dank der Allianz für die Jugend e.V. schwingen die HausDreiGirls nun wieder jeden Dienstag zwischen 16 und 18 Uhr gemeinsam mit der Tanzpädagogin Rebecca Ehrenholz ihre Tanzbeine. Der im Jahr 2000 gegründete Verein unterstützt Projekte in der Kinder- und Jugendhilfe und wird durch die Spenden von den Allianz Vertretungen, von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Innen- und Außendienst und von dem Unternehmen Allianz getragen. Gefördert wurden die HausDreiGirls auf Vorschlag der Allianz Generalvertretung Lidija Jovanova.

Die Agenturistin hat einen persönlichen Bezug zu diesem Projekt: Durch die Teilnahme an einer ähnlichen Tanzgruppe während ihrer Jugend erfuhr sie, wie sehr Tanz und Musik zum Aufbau eines starken Selbstbewusstseins beitragen. Ganz selbstbewusst haben die HausDreiGirls schon Auftritte auf Festen und der VIERTELbühne gemeistert. Zu sehen sind sie das nächste Mal am 25. Juni 2017 auf dem Familientag der kinder altonale im Festivalzentrum auf dem Platz der Republik.

Die HausDreiGirls sind offen für alle Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren. Einfach dienstags zwischen 16 und 18 Uhr vorbeikommen und mittanzen.

Weitere Infos zur Mädchen- und Jungsarbeit

By | 2017-06-13T12:23:29+00:00 Mai 25th, 2017|Kinder & Jugendliche|0 Comments