>Arts’R’Public
Arts’R’Public 2017-12-12T13:55:41+00:00

Arts’R’Public

Arts’R’Public ist ein künstlerisches, interkulturelles und menschliches Erlebnis im künstlerischen Bereich und im öffentlichen Raum aus vier Länder: Frankreich, Marokko, Deutschland und Italien. Im Laufe eines Wanderparcours werden 4 Mentoren, 16 Künstler und 32 junge Erwachsene aus dem Euro-Mittelmeer-Raum ihre Blicke und ihr künstlerisches Umfeld vergleichen und kreative Arbeit anbieten, die unter anderem bei internationalen Street Art-Festivals vorgezeigt werden. Dank dieser gewonnenen Erfahrung werden die 16 Künstler persönliche Projekte entwickeln, die den Fachleuten im künstlerischen und kreativen Bereich aus dem Euro-Mittelmeer-Raum abgegeben werden.

Der künstlerische und interkulturelle Austausch im Bereich Kunst und Theater im öffentlichen Raum steht im Zentrum dieses Projekts, an dem die Festivals Lézarap’art (Frankreich), Sarabanda/Circum Navigando Festival (Italien), Awaln’art Festival (Marokko) und das STAMP Festival beteiligt sind.

Crossroads Arts’R’Public

Das erste Crossroads mit 12 Künstlern aus vier Nationen hat in stattgefunden. Eine anspruchsvolle und begeisternde Zeit: Spannende Künstler mit einem tollen Konzept haben die Stadt zum Beben gebracht.
Das HausDrei präsentierte das darauf folgende Crossroads in Hamburg  vom 21.06 – 04.07.2016, zeitgleich veranstalteten unser Partner in Marseille und Ales ihr lokales Crossroads. Das Hamburger Crossroads fand ab dem 22.06.2016 in der Ottenser Hauptstraße im Container Dorf statt.

 

Creative Europe